Die letzten Wochen haben uns mehr denn je gezeigt, dass die Digitalisierung nicht nur wichtig, sondern in vielen Lebensbereichen essentiell geworden ist. Informationen, Nachrichten, Schulungen, Austausch in den sozialen Medien und auch der tägliche Einkauf – online zu sein ist eine Selbstverständlichkeit geworden.

Ihr kennt bestimmt jemanden aus Eurem Umfeld, den sich der Nutzen der Online-Welt erst durch die aktuelle Krise erschlossen hat. Früher militanter Smartphone-Verweigerer, doch seit kurzem jeden Abend FaceTime mit den Enkeln. Auch der Online-Versand von Ostergeschenken hat so reibungslos geklappt, dass jetzt sogar der Bedarf an Heimwerker-Utensilien via Online-Shopping gedeckt wurde. Erstaunlich, was einem alles so geboten wird und der Service mit den ständig aktualisierten Stand der Lieferungen ist auch nicht zu verachten. Weder nachtelefonieren noch Selbstabholung war nötig. Toll – das kann sehr gerne so bleiben!

Die ganze Welt hofft auf ein Ende der Krise und dass endlich wieder Normalität einkehrt. Doch was mit Sicherheit auch nach dieser Zeit bleiben wird, ist der leichte und schnelle digitale Austausch und die dadurch entstandenen Service-Ansprüche. Es reicht nicht mehr aus eine einigermaßen aktuelle Website der eigenen Schreinerei zu betreiben. Die Kunden wollen Service und Information! Aufdringliche Werbe-E-Mails und nervige Newsletter haben ausgedient. Doch wie würden es unsere potentiellen Kunden finden, stattdessen 10 Tipps für das Wohnzimmer als Wohlfühl-Oase zu erhalten? Genauso könnten sich Ladenbetreiber für die neuesten Erkenntnisse zu Inneneinrichtungen interessieren, die ganz nebenbei die Kaufkraft der Endverbraucher steigert. Unsere potentiellen Kunden erwarten, dass wir auch in den sozialen Medien vertreten sind und sie mit Fotos, Tipps und Tricks versorgen. Und wie sieht es mit einem eigenen Online-Shop aus, der rund um die Uhr geöffnet ist?

In einem kostenlosen Online-Webinar erklärt Markus Faust, wie Ihr es langfristig schafft nicht nur Eure Stammkundschaft zu halten, sondern auch überregional Kunden gewinnen zu können.

 

Und hier geht es zur Anmeldung:

https://www.av-line-consulting.de/webinar-06-05-2020-anmeldung/